Glossarissimo!

Unzählige Ressourcen für Sprachmittler:innen

Stefano Gallorini hat mit Glossarissimo! im Laufe der Jahre einen der besten und bestbestückten Blogs mit Ressourcen für Sprachmittler auf die Beine gestellt.

Stefano Gallorini, Sprachmittler in den Sprachen DE-IT, hat uns die Geschichte und Entwicklung seines Blogs Glossarissimo! erzählt:

Glossarissimo! ist durch Zufall aus einer alten Facebook-Seite (die “Traduttore Cerca Aiuto” hieß und ich Anfang 2010 gegründet hatte) entstanden, auf der Übersetzer sich gegenseitig halfen, wenn sie Terminologie-Probleme hatten. Da dort viele Kolleginnen und Kollegen auch zahlreiche Glossare veröffentlichten, gab es schnell die Notwendigkeit, alle diese Ressourcen irgendwo zu speichern, so dass diese leicht wieder auffindbar waren (was auf einer Facebook-Seite damals und auch heute unmöglich ist). So habe ich ein paar Monate später den Blog traduttorecercaaiuto.blogspot.com  ins Leben gerufen, wo einmal im Monat in einem langen Artikel alle Ressourcen veröffentlicht wurden.

2013 habe ich Scoop.it entdeckt, ein Content-Verwaltungssystem, mit den man gezielt Informationen aus dem Netz fischen und verteilen kann und das mit WordPress verknüpft war. Da mir dieses System die Arbeit sehr erleichterte (ich brauchte nicht mehr alle Ressourcen für den langen monatliche Artikel zwischenzuspeichern, sondern ich konnte diese einzeln veröffentlichen und sogar noch auf alle sozialen Netzwerken gleichzeitig), bin ich von blogspot.com zu wordpress.com umgezogen und nach einem Re-branding ist aus dem oben genannten Blog dann Glossarissimo! geworden.

Glossarissimo! bietet mehr als die traditionellen Glossar-Sammlungen, die man online findet:

  • Nicht nur Glossare, sondern auch einsprachige Ressourcen über spezifische Themen, wie z.B. INAIL-Broschüren zur Unfallverhütung, multilinguale Betriebsanleitungen usw.
  • Artikel über die beliebtesten CAT-Tools wie z.B. Trados Studio, memoQ, omegaT, Transit.
  • Artikel über Suchtechniken, wie z.B. Neuheiten EUR-Lex, IATE Download.
  • Die Syntax jedes einzelnen Artikels ist speziell strukturiert, so dass die Suche maximal erleichtert wird: Das Thema ist normalerweise im Titel bzw. in der Beschreibung enthalten, die Sprachen-Tags finden sich immer zwischen Klammern, multilinguale Ressourcen haben in der Regel auch eine multilinguale Beschreibung usw. Mehr Infos über die Suche und die Syntax hier (in Englisch).
  • Neue Ressourcen zu aktuellen Themen, wie z.B. acht offizielle PDF-Glossare Englisch-Russisch von Sochi 2014 ein Jahr vor Beginn der Veranstaltung, Glossar über die Ukraine-Krise ein paar Tage nach dem Ausbruch, die englische Übersetzung der neue ägyptischen 2014-Verfassung ein Monat nach der Verabschiedung usw.
  • Periodische Rubriken: “New Words” von Cambridge University Press (Englisch, jeden Montag), “Die Wortwarte” (Deutsch, mehrmals wöchentlich), “Nelosfera” vom Observatori de Neologia (Katalanisch, jeden Tag), “Dire, ne pas dire” von der Académie Française (französisch, einmal im Monat), IATE Term of the Week (mehrsprachig, jeden Freitag) usw.
  • Ein geringer Anteil kostenpflichtiger frisch gedruckte Glossare / Wörterbücher, wie z.B. Amazon.

Ein tolle Arbeit und Hilfe für uns alle, wie wir von Wissenswinkel finden! Danke Stefano.

Über den Autor

Stefano Gallorini, geboren in Cuneo (Italien), ist Sprachmittler in den Sprachen DE-IT mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Lawinenkunde und der Alpenwettervorhersage. “Meine umfangreiche Erfahrung als Übersetzer verdanke ich sicherlich meiner Familie, da sowohl meine deutsche Mutter als auch mein italienischer Vater im Bereich der Übersetzung tätig waren”, berichtet Stefano.

Als Senior-Übersetzer, Korrektor, Lektor und Projektleiter einer Agentur in Modena (Italien) hat er gelernt, sowohl seine eigene als auch die Arbeit anderer zu organisieren. Im Jahre 2000 ist er zusammen mit seiner Frau nach Afrika ausgewandert, wo auch seine 4 Kinder auf die Welt gekommen sind.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .